Menü
Start > Aktuelles > Konferenz Q BERLIN - die Metropolenkonferenz am 15. und 16. September 2022

Konferenz Q BERLIN - die Metropolenkonferenz am 15. und 16. September 2022


Die Q BERLIN ist die offizielle Konferenz der Stadt Berlin für den globalen Dialog zu den drängendsten Fragen unserer Zeit. Sie dient als Plattform und Bühne für den internationalen Diskurs entscheidender Vordenker:innen,Expert:innen und Bürgermeister:innen sowie als Sprachrohr für wichtige Botschaften, Zukunftsperspektiven und Lösungsansätze. Als Metropolenkonferenz konzentriert sie sich insbesondere auf den Dialog von Städten als den progressiven trans-nationalen Zentrender Welt. Die Q BERLIN wird von visitBerlin kuratiert und organisiert und von der Senatskanzlei Berlin gefördert. Gastgeberin ist die Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey.

Konferenz Q BERLIN - die Metropolenkonferenz
am 15. und 16. September 2022
Internationalen Congress Centrum (ICC) Berlin


In diesem Jahr wird die Konferenz thematisch durch die aktuellen geopolitischen Entwicklungen in Europa und der Welt bestimmt. Mit den Folgen des Klimawandels, der globalen Pandemieoder dem Krieg in der Ukraine erleben wir in immer kürzeren Abständen Jahrhundertkatastrophen, die bisher unbekannte Unsicherheiten mit sich bringen. Unter dem Titel “The New Unknown – Navigating Zeitenwende” diskutieren internationale Bürgermeister:innenund weitere Expert:innen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur über die Auswirkungen dieser Krisen auf unsere Demokratien, das Zusammenleben in unserer Gesellschaft, wirtschaftspolitische Folgen und die Herausforderungen,aber auch Chancen, vor denen globale Metropolen als liberale Zentren und Innovationstreiber für Forschung, Wirtschaft und Kultur aktuell stehen.
 
Zu den bestätigten Speakern gehören neben der Regierenden Bürgermeisterin von Berlin Franziska Giffey auch Tawakkol Karman, Journalistin, Menschenrechtsaktivistin und Friedensnobelpreisträgerin; Anne Hidalgo,Bürgermeisterin von Paris; Dr. Alexander Rodnyansky, wirtschaftspolitischer Berater des ukrainischen Präsidenten; die belarussische Oppositionsführerin Sviatlana Tsikhanouskaya; Journalist und China-Experte Frank Sieren; Neurowissenschaftlerin und AutorinProf. Dr. Maren Urner; Journalist und Kognitionspsychologe Prof. Dr. Christian Stöcker und viele mehr.