Menü
Start > Aktuelles > Sonderfonds des Bundes für Messen und Ausstellungen

Sonderfonds des Bundes für Messen und Ausstellungen


Der Fonds ist ein gemeinsames Angebot von Bund und Ländern. Ziel des Sonderfonds ist es, durch die Corona-Pandemie verursachte Härten für Veranstalter auszugleichen und Schäden, die aus Corona-bedingten behördlichen Veranstaltungsverboten entstehen, zu entschädigen. Der Fonds richtet sich an Veranstalter von nach § 69 GewO festgesetzten Messen und Ausstellungen.

Die Inanspruchnahme des Sonderfonds erfolgt in einem zweistufigen Verfahren:

  1. Registrierung mindestens zwei Wochen vor dem geplanten Veranstaltungsstart (spätestens am 28. Februar 2022) auf Online-Plattform (siehe unteren Anmelde-Link).
  2. Sollte es tatsächlich zu einem Corona-bedingten behördlichen Veranstaltungsverbot kommen, kann auf Grundlage der Registrierung ein Antrag auf Billigkeitsleistung aus dem Sonderfonds gestellt werden. Eine Antragsstellung ist bis Ende September 2022 möglich.

Weitere Informationen und Kontakt:

Hotline: 030 1200 21036
Email: bmwi-soma(at)snt-regiocom.com 

Nadine Thomas

Nadine Thomas

Beraterin
Spezialisierung: Textil- und Kreativwirtschaft, Veranstaltungen / Märkte, Existenzgründung, Insolvenzen,
Bezirksamt Pankow, Büro für Wirtschaftsförderung


nadine.thomas@ba-pankow.berlin.de
Daniela Franzke

Daniela Franzke

Beraterin
Spezialisierung:
Tourismus / Tourismusförderung
Bezirksamt Pankow, Büro für Wirtschaftsförderung


daniela.franzke@ba-pankow.berlin.de