Menü
Start > Veranstaltungen > Netzwerkveranstaltung "Ist die Wirtschaft weiblich?"

Netzwerkveranstaltung "Ist die Wirtschaft weiblich?"


07.11.2022 | Netzwerkveranstaltung "Ist die Wirtschaft weiblich?"

Save The Date - Jetzt anmelden!

Die Büros für Wirtschaftsförderung Mitte und Pankow laden gemeinsam mit der WeiberWirtschaft eG und dem Unternehmerinnen plus e.V. zu einer Netzwerkveranstaltung am 07.11.2022 von 18.00 bis 22.00 Uhr ins Schloss Schönhausen der besonderen Art ein.

Mit der provokanten Leitfrage "Ist die Wirtschaft weiblich?" wollen die Veranstalterinnen die Möglichkeit zur Diskussion, zum Austausch von Erfahrungen und Anregungen sowie zur Vernetzung mit den teilnehmenden Akteuren aus Wirtschaft, Politik und Kultur in Zeiten wirtschaftlicher Instabilität bieten. Durch die Veranstaltung sollen Unternehmen auch für die Situation und besonderen Herausforderungen von Frauen in der Wirtschaft sensibilisiert werden.

Die Netzwerkveranstaltung wird mit einem Impulsvortrag zur Frage "Ist die Wirtschaft weiblich?" eröffnet. Vor dem Hintergrund der unter Pankower Unternehmerinnen durchgeführten Umfrage zu ihrer Situation während der Corona-Pandemie aus der 2. Hälfte 2021 wird die Leitfrage erörtert und die zweite Umfrage zu diesem Thema vorgestellt und beworben.


Netzwerkveranstaltung "Ist die Wirtschaft weiblich?"
Ort: Schloss Schönhausen
Datum: Montag, 07.11.2022
Zeit: 18.00 bis 22.00 Uhr


Um Anmeldung wird gebeten.

Programm/ Zeitplan

18:00 Uhr Einlass

18.30 Uhr Eröffnung Castellan Björn Ahlhelm

18:40 Uhr Eröffnung mit Bürgermeisterin Mitte und Bürgermeister Pankow gleichzeitig auf der Bühne

18:50 Uhr Impulsvortrag (bis 19:10/19.15)

19:15 Uhr kurze Auswertung zur Abstimmung

19:20 Uhr Poetry Slam

19:30 Uhr Diskussion mit dem Publikum (bis 19:45)

19:45 Uhr Poetry Slam

19:55 Uhr Gettogether

20.45 Uhr Schlossrundgang

 

Moderation: Alexandra Winterfeldt www.klubbekanntschaften.de

Referentin: Britta Sembach https://www.penguinrandomhouse.de/Autor/Britta-Sembach/p538057.rhd

Poetry Slam: Isobel Markus Stadt der ausgefallenen Leuchtbuchstaben (quintus-verlag.de)

Musikalisch Begleitung: Annette Wizisla https://www.annettewizisla.com/

Die obige Netzwerkveranstaltung wird unterstützt und gefördert durch Mittel des Regionalbudgets: „Das 'Regionalbudget für Weiterentwicklung/ Umsetzung der Gewerbflächenkonzeption im Bezirk Pankow' wurde im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur" (GRW) mit Bundes- und Landesmitteln gefördert."

Kontakt

Nadine Thomas

Nadine Thomas

Beraterin
Spezialisierung: Textil- und Kreativwirtschaft, Veranstaltungen / Märkte, Existenzgründung, Insolvenzen,
Bezirksamt Pankow, Büro für Wirtschaftsförderung


nadine.thomas@ba-pankow.berlin.de